Episode 33 -
Holokratie, Selbstorganisation und Co – Kooperation beginnt mit Selbstführung

Episode 33 -
Holokratie, Selbstorganisation und Co – Kooperation beginnt mit Selbstführung

"Wie sehr sich Kooperation in Systemen und Organisationen entfalten kann, ist eine Frage der Entwicklung."

Remo schildert seine persönliche und berufliche Reise hin zur Kooperation. Seine langjährige Erfahrung verhalf ihm zu folgender Erkenntnis: Im ersten Schritt geht nicht um Selbstorganisation, sondern um Selbstführung.

Er berichtet von eigenen kleineren und grösseren Krisen, die Ihm geholfen haben, zu wachsen. Dies zu erleben, sei für Systeme und damit Organisationen ebenso wichtig wie individuell. Engagiert sich die Führung dafür, dass Krisen transparent und offen über partizipative Methoden verhandelt werden, wird eine Gruppe oder eine Organisation echt dynamisch. Sie beginnt dann, das Lebendige zu stärken und der Horizont zu einem höheren Zweck (Purpose) öffnet sich.

Als Unternehmer und über Trainings, Beratungen und Begleitungen hat er Einblicke in unterschiedliche Unternehmen gewonnen und praxisnah gelernt. Dabei wurde ihm klar, dass die oberste Führung die Schlüsselrolle spielt. Er sagt deshalb: Es braucht mehr, nicht weniger Führung.

 

Zum Ort für Macher*innen

 

 

Das inspiriert Remo Rusca:

- Art of Hosting Seminare und Community

- Der Abenteurer, Macher, Psychotherapeut und Hypnosetrainer Bertrand Piccard. Ein sehr empfehlendes, aktuelles Gespräch mit ihm.

- Hypnose als Methode um der Frage "Wer bin ich?" nachzugehen. Diese Frage habe ich das erste Mal von Jeronimo Calderon persönlich im Happy Bern Lab gestellt bekommen, welches Teil der Entdeckungsreise von Amanitas war. Das hat mich geprägt und auf meiner Reise bestärkt. 

- Die Kurse für persönliche Entwicklung von MKP (Schweiz / Deutschland / International)

- Bodo Janssen: Vier persönliche Gespräche und Moderationen mit ihm in der Schweiz, u.a. Begleitung zur TV-Show von Kurt Aeschbacher auf SRF

- zum Thema Resonanz die Klangkurse der Klangwelt Toggenburg

- Sabine, Sandra und das Team der Wirkstadt Auboden im Neckertal

- Eine Literaturliste folgt ;-)

unsere Gesprächspartner

33 Folge Podcast ICHWIRALLE Remo Rusca

Remo Rusca

remorusca.org

Meine Leidenschaft ist es, das Fundament für eine echte, machende Entwicklung im ländlichen Raum zu fördern, sodass die Gemeinschaft gedeihen kann und die Entwicklung auf dem Land neben der Stadt ausbalanciert wird. Dafür braucht es überzeugte Menschen, die in Führung gehen und ergänzend zum Regionalmanagement die machende Regionalentwicklung nachhaltig und konsequent vorantreiben.

Der Faktor Mensch steht über allem. Weil Regionen sind auch nur Menschen. Aktivieren wir das Engagement der Menschen in Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Verwaltung vor der Haustüre stärken wir die Kooperation zu Gunsten der lokalen, regionalen Wirtschaft und Gemeinschaft. Sprich dort, wo es zählt. Das braucht neue Muster und konsequent dezentrale Strukturen.

Martin Permantier

Martin Permantier

short-cuts.de

Martin Permantier ist Autor, Seminarleiter, Speaker und Coach. Er begleitet als Gründer und Geschäftsführer von SHORT CUTS seit über 20 Jahren Unternehmen bei ihrer strategischen Ausrichtung und Positionierung. SHORT CUTS ist eine Agentur für Corporate Identity und unterstützt Unternehmen dabei Kommunikation, Kultur und Design zu entwickeln und auf den Punkt zu bringen.