Episode 42 -
Ich-Entwicklung verstehen und gestalten

Episode 42 -
Ich-Entwicklung verstehen und gestalten

Wie entwickelt sich das „ICH“? Wie verläuft diese spannende Reise, was fördert sie und welche Rolle spielt diese Entwicklung im Kontext der Arbeitswelt für Führungskräfte und Mitarbeiter?

Die Stufe deiner Ich-Entwicklung kann als inneres Betriebssystem eines Menschen beschrieben werden, welches regelt wie du Dinge wahrnimmt und wie du auf äußere und innere Reize reagierst.

Das ICH geht nicht einfach so auf Reisen, sondern in der Forschung ist hier kulturunabhängig eine strukturelle Logik zu erkennen. Dabei werden spezifische Muster sichtbar, die sich regelhaft in einer universellen Entwicklungssequenz verändern. Diese lässt sich z.B. in Entwicklungsstufenmodellen darstellen.

Mit dem Grad der Ich-Entwicklung wächst vor allem die persönliche Freiheit. Im Umgang mit dir selbst und mit anderen. Später auch die Freiheit von dir selbst. Das Bewusstsein wächst und Widersprüche können zunehmend gehalten werden. Jede spätere Stufe ist außerdem zu größerer Komplexitätsbewältigung und Differenzierung fähig. Fähigkeiten, die entscheidend zu gelingender Kommunikation, liebevollen Beziehungen und erfolgreicher Führung beitragen.

Entwicklung geschieht durch die Auseinandersetzung mit dir selbst und deiner Umwelt. Motoren dieser Entwicklung sind oftmals neue Kontexte und klare, bewusste Menschen, die dir helfen, Dinge anders und neu wahrzunehmen und mit ihnen freier umgehen zu können.

Der Grad der Ich-Entwicklung ist wissenschaftlich messbar, besonders durch den Sprachraum. Für jeden sichtbar zu Tage tritt er gerne in spannungsreichen Situationen, wenn die Welt anders ist, als du dir sie wünschst. Wie verhält du dich, wenn du verärgert bist und warum ärgert dich eine Situation überhaupt?

Wir wünschen eine spannende Reise durch dieses Gespräch.

 

Hier gehts zum Ich-Entwicklungs ProfilTM + Test

Veröffentlichungen, Beiträge & Reportagen zu Ich-Entwicklung

 

Das inspiriert Dr. Thomas Binder:

- Jazz, am besten live. Ein tiefes Eintauchen in Musik, die gerade entsteht, in der Ideen, Emotionen, Energie, Groove und auch Melancholie oder einfach Lebensfreude zum Ausdruck gebracht wird.

- Mit meiner Frau zu tanzen, sie zu spüren und uns beide in Bewegung zu erleben.

- offene, tiefe oder auch leichte Gespräche, in denen sich etwas entwickeln kann und in denen ich Berührung spüre.

- aus schwierigen Fragestellungen und Situationen etwas Konstruktives und Wertvolles entstehen zu lassen, bringt mir viel Energie.

unsere Gesprächspartner

42 Folge Podcast ICHWIRALLE Dr. Thomas Binder Ich-Entwicklung

Dr. Thomas Binder

synchronize-consult.com

Dr. Thomas Binder (Dipl.-Kaufmann/Dipl.-Psychologe) arbeitet mehr als 25 Jahre als Berater in unterschiedlichen Kontexten und Rollen (Organisationsberater, Coach, Supervisor, Mediator, Lehrsupervisor), seit 2017 ist er Geschäftsführender Partner der Synchronize-Consult GmbH.

Vor fast 30 Jahren, beginnend am Max-Planck-Institute for Human Development begann er sich mit konstruktivistischen Entwicklungsansätzen, insbesondere der Ich- Entwicklung, zu beschäftigen, über die er auch promovierte und zu der er viel berät, coacht und seit gut 10 Jahren auch Ausbildungen anbietet

Martin Permantier

Martin Permantier

short-cuts.de

Martin Permantier ist Autor, Seminarleiter, Speaker und Coach. Er begleitet als Gründer und Geschäftsführer von SHORT CUTS seit über 20 Jahren Unternehmen bei ihrer strategischen Ausrichtung und Positionierung. SHORT CUTS ist eine Agentur für Corporate Identity und unterstützt Unternehmen dabei Kommunikation, Kultur und Design zu entwickeln und auf den Punkt zu bringen.