Episode 58 -
Vipassana-Meditation: ein Weg zu Einsicht & tieferem Bewusstsein

Episode 58 -
Vipassana-Meditation: ein Weg zu Einsicht & tieferem Bewusstsein

„Das Übergangsglied vom Affen zum Menschen sind - wir.“ [Prof. Dr. Konrad Lorenz]

Wenn wir über dieses Zitat des berühmten Zoologen, Medizin-Nobelpreisträgers und Verhaltensforschers tiefer nachdenken, stellt sich vielleicht die Frage: Was kann dann unser nächster Evolutionsschritt sein?

Daniel Burchardt zitiert dazu den Psychologen und Neurologen Hoimar von Ditfurth: „Wir sind die Neandertaler der Zukunft.“ Er ist davon überzeugt: Wenn die Menschheit überlebt, wird es höchstwahrscheinlich eine geistige Entwicklungsstufe geben, die aus dem oftmals angstgetriebenen Gegeneinander in ein Miteinander führt, aus dem Kompetitiven hinein in die Kooperation. Wie können wir uns dorthin auf den Weg machen?

Für Daniel Burchardt beginnt dieser Weg mit persönlicher Transformation – durch Einsicht oder Innenschau. Dafür widmet er sich seit Jahren der Vipassana-Meditation. Vipassana beutetet übersetzt Innenschau und soll allen praktizierenden Menschen auf ihrem Weg zur Einsicht in die Zusammenhänge des eigenen Lebens begleiten.

Hierfür wird der Geist zunächst durch einen Fokus auf den Atem aus der täglichen Beschäftigung in die Ruhe gebracht. Dann üben wir, Empfindungen in unserem gesamten Körper zu spüren, denn Bereiche, die für uns zunächst taub erscheinen, sind oftmals verspannt und damit unserem bewussten Fühlen noch nicht zugänglich. In einem Zustand tiefer Entspannung und Ruhe wird hingegen der gesamte Körper spürbar.

Dadurch können sich Identifikationen mit materiellen Dingen und unserem Selbst lösen. Wir erkennen die Vergänglichkeit aller Dinge, ihre Zweiseitigkeit und die Sinnlosigkeit der ständigen Jagd nach Glücksmomenten.

Dann verändert sich nach Daniels Erfahrung das gesamte Leben. Wie Mensch das Leben betrachtet und gestaltet, mit sich selbst und anderen in Kontakt tritt. Daniel berichtet, dass er ein deutlich gesteigertes Maß an Ruhe, Klarheit, Gleichmut und glückseligem Frieden im Umgang mit sich selbst und anderen erlebt. 

Daniel Burchardt inspiriert:

Jeder Tag neu.

unsere Gesprächspartner

58 Folge Podcast ICHWIRALLE Daniel Burchardt Vipassana Meditation

Daniel Burchardt

Dr. Daniel Burchardt setzt seine Kräfte derzeit als Jurist der Diakonie Deutschland insbesondere für eine inklusive Gesellschaft ein. Auch bearbeitet er dort vielgestaltige rechtsethische und verfassungsrechtliche Fragestellungen. Damit und daneben sieht er sich als Teil des Übergangs von einem kompetitiven zu einem kooperativen Zeitalter, in dem die Menschheit zugewandt und zuversichtlich miteinander umgeht. Immer wieder begleitet er Menschen in Phasen der Suche und Orientierung.    

Birgit Permantier

cosense.de

Für Birgit Permantier ist Entwicklung eine echte Leidenschaft. Seit über 20 Jahren ist die Psychologin als Coach für Führungskräfte, Teams und seit einigen Jahren auch als systemische Organisationsentwicklerin tätig. Als Hypnotherapeutin und Mediatorin verhilft sie ihren Klienten zu mehr innerem und äußeren Frieden. In ihrer Freizeit klettert und wandert sie gerne, entspannt mit ihrer Familie, malt und bastelt.